Der Sonntagskuchen steht bereit: Aprikose, Mandel, Marzipan

Da kann man nichts falsch machen wenn man auf die Zutaten vertraut, die bei einem fruchtigen Obstkuchen punkten können. Herr pe. hatte vom Einkauf Aprikosen mitgebracht, ein bisschen früh für das Obst das wir sehr mögen. Er hatte Appetit, der ist ihm dann schnell vergangen, weil die gut aussehenden orangenen, kleinen Dinger waren relativ hart und sagen wir vorsichtig, fruchtig. Was bleibt also übrig, als einen Kuchen zu backen und ihnen ein bisschen Geschmack und Süße mit dazu zu legen.

saftiger Aprikosenkuchen

Eigentlich wollte ich ja nicht backen, da ich an diesem Wochenende überhaupt keine Zeit habe. Die Urlaubswäsche liegt noch da, heute mussten erst mal die mitgebrachten Pflanzen in die Erde und Samstag Abend freue ich mich auf ein großartiges, regionales Event, den Genussgipfel Thüringen im Kaisersaal. Dort treffe ich Felix Thomas, Koch aus dem Venerius und bin gespannt, was er Großartiges für den Abend vorbereitet hat. Mit ihm tun das noch acht Köche aus Thüringen und der Abend wird genussreich. Mit dabei auch Winzer mit den passenden Weinen. Keine Angst, du wirst erfahren was du verpasst hast, oder treffen wir uns da?

Aprikosentarte mit Mandeln und Marzipan

Zum Trost für Herrn pe. , weil ich mal wieder alleine unterwegs bin, und weil die Früchtchen nach Verarbeitung gerufen haben, wurde also gebacken. Hier das ziemlich schnelle und übersichtliche Kuchenrezept und ich habe natürlich auch ein Stück gekostet.


Saftiger Aprikosenkuchen mit Mandeln und Marzipan


1 Pck. Mürbeteig 
für eine Tarteform ca. 25 x 20 cm
jaaa... mal gekauft, siehe oben! Aber eine regionale Firma bietet den an und der Herstellung vertraue ich!
Du kannst natürlich den Teig auch selbst zubereiten und ein Rezept dafür findest du hier!


30 g Marzipan
100 ml süße Sahne
2 EL braunen Zucker
1 EL Amaretto
2 EL gehackte Mandeln

etwa 8 Aprikosen


Den Mürbeteig ausrollen und in der Form einen hohen Rand drücken. Das Marzipan klein schneiden und mit der Sahne zu einem Brei aufmixen. Den auf den Teig streichen. Die Aprikosen halbieren, mit dem Zucker, den Mandeln und dem Amaretto marinieren und etwas Saft ziehen lassen. Die Früchte in der Form verteilen und 35 Minuten bei 175°C Umluft backen.

So schnell, so gut. 
Und wenn die Aprikosen Saison haben, backe ich den bestimmt nochmal 😁

Aprikosentarte




Kommentare

  1. Aprikosen und Mandeln sind ein Traum-Team. Ein sehr schöner Kuchen!

    AntwortenLöschen
  2. Es ist zwar schon Juni ... aber ich habe gerade entdeckt, dass Du an meinem Geburtstag :-) einen Kuchen für mich gebacken hast. Das ist aber lieb! Und da ich Marzipan sehr mag und Aprikosen und Mandeln sowieso, hast Du sogar das richtige Rezept gefunden.
    Schöne Nordsee-Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margot, dann Grüße zurück an die Nordsee und herzliche Glückwünsche nachträglich :D

      Löschen
  3. Dankeschön 💙 Gute Wünsche kann man immer gebrauchen 🤗

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen