Freitag, 17. März 2017

Die Rettungsgruppe feiert Geburtstag mit einem Brunch und von mir gibt es eine Sandwichtorte mit Frischkäse

#wirrettenwaszurettenist - diese Einleitung gab es hier schon bei vielen Blogbeiträgen. Die Rettungsgruppe hat sich auf die Fahnen geschrieben, Speisen ohne Geschmacksverstärker, Emulgatoren, Farbstoffe, Konservierunsgstoffe und dem ganzen anderen Fertigzeugs zuzubereiten. Sina und Susi sind die Initiatorinnen und die erste Rettungstat liegt nunmehr 3 Jahre zurück. Das muss gefeiert werden und deshalb treffen sich alle Retter und Retterinnen zu einem Brunch der besonderen Art. Alles was auf dem Tisch steht wird selbst gemacht sein.

Sandwichtorte mit Frischkäse

Da ich immer schon einmal Frischkäse selbst machen wollte und gerade noch eine so appetitliche Frischkäse-Sandwich-Torte in der E&T gesehen habe, habe ich meinen ursprünglichen Plan sofort über den Haufen geworfen und mich ans Werk gemacht.

Drei Liter Vollmilch aus dem Bio Markt habe ich nach Hause geschleppt und ein paar Zitronen. Neben einem großen Topf braucht man nämlich zur Zubereitung nichts weiter. Das Rezept schreibe ich euch für die Menge von einem Liter auf, denn ich habe es auch in mehreren Schritten gemacht, weil der Kühlschrank sonst keinen Platz geboten hätte.


herzhafte Frischkäsetorte


Frischkäse selbst gemacht

Zutaten
Für  200 g Frischkäse

1 l frische Milch (keine H-Milch)
30 ml Zitronensaft

Einen Topf gründlich säubern und mit kaltem Wasser ausspülen. Milch hineingeben und erhitzen, bis sie gerade anfängt aufzusteigen.

Den Topf vom Herd ziehen und den Zitronensaft zufügen, dadurch gerinnt die Milch. Vorsichtig umrühren, zurück auf den Herd stellen und unter vorsichtigem Rühren bei Mittelhitze einige Sekunden köcheln lassen.

Die Milch etwas abkühlen lassen. Ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen, in eine Schüssel stellen und geronnene Milch in das Sieb gießen. Die aufgefangene Molke soll klar sein. Ist sie noch milchig wurde zu wenig Säure hinzugefügt. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag befindet sich der Frischkäse im Geschirrtuch und kann in Brocken abgehoben werden. Ist die Konsistenz zu trocken, kann man etwas Sahne hinzufügen

Die Molke muss nicht entsorgt werden. Sie enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist fettarm. Bei 200 g Frischkäse ergeben sich 800 ml Molke, die man trinken kann.


Sandwichtorte mit Frischkäse


Sandwichtorte mit Frischkäse

Rezept nach E&T / für 4 Personen

600 gr. Frischkäse
9 Scheiben Toastbrot
1/2 rote Paprika
1/2 Bund Petersilie
Meerrettich frisch oder aus dem Glas
150 g Lachsschinken vom Metzger
6 Radiesschen
1/2 grüne Gurke
2 Beete Kresse
Salz, Pfeffer, Zucker, 
Chili, Paprikapulver Edelsüß,

Die drei Frischkäseportionen habe ich jeweils mit der geschälten und in kleine Würfel geschnittenen Paprika, zusammen mit Chili und Paprikapulver, mit der fein gehackten Petersilie und mit dem Meerrettich vermischt und gut gewürzt.

Das Toastbrot kann man auch selbst backen. Hier habe ich einen Link für dich, schau mal bei Giftigeblinde, wie man Buttertoast selbst backen kann. Vom Toastbrot wurde die Rinde abgeschnitten. Auf eine Platte kamen 3 Scheiben eng aneinander und darauf wurde der Frischkäse mit Petersilie geschmiert. Die Radieschen und die Gurke wurde ganz fein in Scheiben geschnitten und darauf gelegt. 

Darauf kamen wieder 3 Toastscheiben und diese wurden mit dem Frischkäse mit Meerrettich bestrichen. Darauf kam der Lachsschinken, den ich in Streifen geschnitten habe, damit es sich später besser schneiden lässt. Drauf kamen die restlichen 3 Toastscheiben.

Obenauf kam der Frischkäse mit dem Paprika und für rundherum hatte ich noch welchen mit Petersilie übrig. Die Sandwichtorte sollte jetzt wenigstens für 6 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem servieren sehr großzügig mit der Kresse bestreuen.


Sandwichtorte mit Frischkäse

Sandwichtorte mit Frischkäse

Guten Appetit zum Brunch, oder wobei auch immer. Schaut mal, was auf unserem Buffet noch alles appetitliches gestanden hat, zum dritten Geburtstag der Rettungsgruppe




1x umrühren bitte aka kochtopf:Joghurt-Brötchen mit Sauerteig 
Anna Antonia: Sticky Buns 
auchwas: Egg-Benedict mit Homemade English Muffin 
Aus meinem Kochtopf: Klein und lecker: Zimtschnecken mit Apfel - Rezept und Tipps 
Barbaras Spielweise: Bananen-Zimt-Waffeln 
Brittas Kochbuch: Pastéis de Nata - Portugiesische Puddingtörtchen 
Brotwein: Schnelle Sonntagsbrötchen mit über-Nacht-Gare 
Cuisine Violette: Bananen-Pancakes 
Dynamite Cakes: Vegane Apfelmuffins ohne Soja 
Fliederbaum : Grüne Tartelettes 
German Abendbrot: Sandwich mit Lachs, Gurke und Remoulade 
giftigeblonde: Nussschneckchen 
Katha kocht!: Gebeizter Saibling auf Apfelsalat mit Salicorne 
kebo homing: Germkipferl 
Kochen mit Herzchen: Häppchen in Pink 
LanisLeckerEcke: Bärlauchpesto und Monkeybread zum Geburtstag 
lieberlecker: Brownie Ostereier 
our food creations: Gefüllte Eier und Kartoffel-Baguette 
Pane-Bistecca: Schweizer Weggli 
Paprika meets Kardamom: Wir retten das Brunch - Rosa Rote Bete-Heringssalat 
Prostmahlzeit, die Turbohausfrau: Geburtstagsbrunch 
Schönes + Leben: wirrettenwaszurettenist:ZitronenrührkuchenmitMohnundLemoncurd 
Summsis Hobbyküche: Focaccia zum Brunch 
The Apricot Lady: Bagel zum Geburtstagsbrunch der Rettungsgruppe 
Unser Meating: Geburtstagsbruch mit Graved Lachs
Bonjour Alasace: Einweißbrot
Münchner Küche: Obazda
Das Mädel vom Land: Brunch




Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    selbst gemachter Frischkäse? Das finde ich sehr interessant, musste
    ich aber noch nie selber machen.
    Ich wohne zum Glück neben einer jungen Dame, die die Käserei auf einem nahen Bio-Bauernhof betreibt.
    Deine ganze Sandwichtorte finde ich Klasse zum Brunch.

    Mit leckerem Gruß, Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, müssen muss man ja meistens nicht, aber man möchte ! ;)

      Löschen
  2. Oh das sieht ja phantastisch aus.... werde ich nachkochen!!

    LG Wilma / Pane-Bistecca

    AntwortenLöschen
  3. Diese Art von Torte hatte ich schon öfters gesehen. Eine wirklich schöne Idee für einen Brunch.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  5. Ich will doch schon längst Frischkäse mal selber machen - nun habe ich auch noch eine passende Verwendung dafür - ich würde jedoch für unseren Oster-Brunch eher den Lachsschinken gegen Räucherlachs austauschen.

    AntwortenLöschen
  6. Super liebe Petra! Ein klasse Idee und ein tolles Rezept für den Brunch. Auch Dein Frischkäse und selbstgemacht super. Ich mache ihn aus selbstgemachtem Jogurt, das funzt auch gut, ist aber auch Arbeit und kostet Zeit und es sind Geschmacksunterschiede. Ein Schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass es ein anderer Geschmack ist. Hierfür würde ich den aus Milch in jedem Fall bevorzugen.

      Löschen
  7. Mit selbstgemachtem Frischkäse ist das natürlich ein Genuss! Wunderschönes Rezept - und darauf hätte ich jetzt auch sogar zum Abendessen großen Appetit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schmeckt zu jeder Tages (-und Nacht) zeit ;)

      Löschen
  8. Selbstgemachter Frischkäse steht auf meiner To-Do-Liste schon eine ganze Weile drauf. Es gibt ja auch die Möglichkeit Joghurt einfach abtropfen zu lassen und fertig. Ich glaub ich muss mich da mal durch die verschiedenen Möglichkeiten testen. Danke auf jeden Fall für die Idee mit der Sandwichtorte.

    PS: Herzlich lachen musste ich übrigens beim Verschreiber "Giftigeblinde" :P Ein Freudscher Vertipper? hihi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Autokorrektur bringt mich nochmal um den Verstand. Aber die Sina lacht mit mir darüber :)

      Löschen
  9. Das sieht köstlich aus. Ich glaube, im muss noch mal einen Frischkäseversuch starten. Ein Mal habe ich es gemacht und fand Konsistenz und Geschmack ziemlich... abstoßend.
    Aber vielleicht hatte ich auch einfach das falsche Rezept. Danke für die nochmalige Anregung.

    Und der Rest der Torte? Was soll ich sagen? Seht zu, dass ich beim Brunch noch was abbekommt. ;-)

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der Geschmack nicht stimmt, lag es sicher an der Milch. Ich finde ihn sehr gut und mache ihn nie mehr anders !

      Löschen
  10. haha Petra jetzt isses passiert oder? Giftigeblinde...da haben wir schon geplaudert drüber!

    Jedenfalls diese Köstlichkeit nehm ich auch gleich, also jetzt sofort meine ich,..wo ist meine Portion?

    Und auch hier ein danke fürs immer Mitmachen und auf viele weitere Rettungen mit deiner Beteiligung.
    lg. sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sina, nun ist es passiert ! Wir haben schon oft darüber Witze gemacht ! Ich werde es aber ändern :)

      Löschen
  11. Was du dir immer für Arbeit machst und was für ein tolles Ergebnis dann heraus kommt! Klasse. Sieht sehr appetitlich aus. Ich komm rum.
    Gruß Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hätten wir wirklich drüber reden können. Wo wir fast Nachbarn sind :)

      Löschen
  12. Ich habe schon lange keine Sandwichtorte mehr gegessen. Deine sieht fabelhaft aus und schmeckt mit dem Lachsschinken und Meerrettich bestimmt sehr gut!
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. boahhhh sieht das toll aus -.-
    ich möchte das haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du es einfach nur nach machen ;)

      Löschen
  14. oh wie schön ist denn das? Und gehaltvoll, ich glaub daneben muß man nicht viel Anderes auf den Tisch stellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kalorienarm ist es nicht gerade, aber sehr schön frisch und ein richtiges Frühlingsessen !

      Löschen
  15. Liebe Petra,
    Respekt, das sieht megalecker aus, an Frischkäse hab ich mich echt noch nie rangetraut...
    LG nach Thüringen von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es nicht zu trauen, dass geht Mega einfach ;)

      Löschen
  16. Bei Brunch-Buffets stehe ich ja immer auf der herzhaften Seite. Diese Torte würde ich sofort jeder Schokotorte vorziehen. Köstlich! Weißt Du, ob sich Reste etwas halten? Also, kann man sie noch am nächsten Tag essen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Torte eine Nacht im Kühlschrank steht, schmeckt sie erst einmal so richtig gut. Unsere hat noch zwei gestanden und dann gab es den Rest - kein Problem !

      Löschen
  17. Das klingt nicht nur hervorragend, sondern schaut auch noch wunderschön aus mit der Kresse - so richtig nach Frühling! Der nächste Nachbarinnenbrunch steht eh schon vor der Tür, da klau ich deine Idee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür werden dich deine Nachbarinnen lieben :)

      Löschen
  18. Wow - da ist ja wirklich alles selbst gemacht! Und das Ergebnis sieht super lecker aus, ein Stückchen zu mir bitte :)

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  19. Ich hätte jetzt gerne die ganze Torte, na gut die halbe, bin ja nicht so :-) #TeamFrischkäse

    So haben wir früher Panir gemacht, den Käse, den man für indische Gerichte benötigt. Nur dass man das, was im Tuch landet zusammendrückt und längere Zeit beschwert, bis es schnittfest ist. Mit war nie dabei bewusst, dass der Schritt davor ja Frischkäse ist *lach*

    Liebste Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
  20. Ein wunderbares Rezept! Und noch wunderschönere Fotos! :-)

    AntwortenLöschen
  21. Die Torte sieht wirklich genial aus <3 Ich mag es wenn so was in herzhaft gebaut wird. Davon würde ich mir definitiv ein großes Stückchen holen.
    Liebe Grüße,
    Ines

    AntwortenLöschen