Blogevent in Zusammenarbeit mit "activecooking": ...und wie würzt du?

Getreu dem Motto, der Weg ist das Ziel, haben wir in der vergangenen Woche auf unserem Weg zum Kochevent ins Saarland, die zwei Akteure von active cooking besucht.
Aufgefallen waren mir in der Facebook Gruppe Käptn`s Dinner die sehr schönen Teller, die Benjamin Thomas ab und an dort zeigt, bzw. das, was auf den Tellern liegt und perfekt angerichtet ist.

Die junge Firma active cooking möchte hervorragende Menüs zu jedem Anlass vorbereiten und an den interessierten Kunden verschicken. Dieser bekommt, nach einzelnen Zutaten bzw. Komponenten getrennt, hochwertige und frische Zutaten nach Hause geschickt. Sozusagen Bausteine für ein Menü, versehen mit der Anleitung für die Fertigstellung zu Hause. Dazu ebenfalls Vorschläge zum Anrichten. Eine schöne Idee finde ich, gibt sie doch Möglichkeit ein individuelles Menü zu Hause von höchster Qualität zu genießen, auch wenn man nicht über große kochtechnische Qualitäten verfügt.

Und so fuhren wir nach Hessen, in den kleinen Ort Vöhl und waren sehr gespannt, was es für uns zu sehen geben sollte. Sehr herzlich begrüßt wurden wir von Ben und sofort ging es in die Küche. Dort lernten wir auch Maik kennen, den Mittäter, Kollegen und Freund.

Wie so oft, Gleichgesinnte treffen sich und sofort entspinnt sich eine rege Diskussion über Tricks in der Küche, Garmethoden und Zutaten. Zu unserer größten Freude konnten wir alles anschauen, Fragen stellen und über einige Dinge auch staunen.  Und zu unserer noch größerer Freude, hatte Ben für uns zwei Gerichte vorbereitet, die er live fertigstellte und die wir beide auch probieren durften. Wunderbar, sage ich nur !

Es gab als erstes Sous vide gegarte Perlhuhnkeule an Speckschaum mit Kartoffel-Linsenkasulet und sautierten Poveraden (Artischocken). Wie ein Weg durch einen Garten beim Blumen pflücken, konnte man immer wieder neue Aromenkombinationen auf dem Teller entdecken. Ich war  bin echt beeindruckt.


perlhuhnbrust sous vide mit speckschaum und artischocken

Nach Foto und Genuss der ersten Überraschung kamen wir zu einem tollen Dessert: Variation von der Mango und Orange mit Schokolade. Die war eine vor unseren Augen gefertigte Luftschokolade, die wir gleich mal "Spongeschokolade" getauft haben. Toll!



Sehr interessant war im Anschluss daran die kleine Verkostung der Essige (Himbeeressig !! ), Öle (Orangenöl!!) und Salze (Specksalz!!), welches bei active cooking hergestellt wird. Meine Favoriten habe ich schon mal mit geschrieben und auch solche interessanten Sachen wie Vanille-oder Chaipiringha-Salz kann man dort finden und natürlich auch online bestellen. Eine eindeutige Empfehlung möchte ich aussprechen. Super Produkte, mit sehr viel Liebe zum geschmacklichen Detail hergestellt. Und das schmeckt man.



Also vielen Dank an Ben und Maik für das sehr genussvolle, aber leider viel zu kurze Treffen. Wir hätten noch so lange plaudern und fachsimpeln können, aber wir wollten ja noch weiter. Der Gedanke fuhr mit, dass wir uns auf jeden Fall mit ihnen noch einmal treffen wollen und sie als Gast zu einem unserer Kochevents einladen werden.




Ich rufe auf zu einem Blogevent zum Thema "....und wie würzt du ?. Bist du der Salz und Pfeffer - Würzer oder dirigierst du ein ganzes Orchester von Gewürzen, beim kochen am heimischen Herd? Komponierst du selbst, oder spielst du nur nach Noten Kochbuch? Hast du ein Lieblingsgewürz? Und was noch wichtiger ist, wie und wo bewahrst du die ganzen Schätze der Gewürzwelt auf ? Zeig mir deine Schublade, deinen Schrank oder das Eckchen in der Küche. Wie sieht es aus, dein Gewürzregal. Und ich glaube, dass wird sehr interessant und vielseitig. Und sicher können wir dabei auch eine Menge voneinander lernen.

Einsendeschluss ist der 4.10.2014  *****VERLÄNGERT BIS ZUM 11.10.14*****

Die Firma active cooking (hier gehts zu deren Blog mit tollen Rezepten) stellt für drei Beiträge Preise zur Verfügung. Diese werden ausgelost und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Ihr dürft euch freuen auf je
1 AC Aroma Öl + 1 AC Aroma Essig 2 Salze 250 gr. hausgemachte Steinpilztagliatini
(......*mmmmmm*)

Eine Auszahlung in Bargeld ist nicht möglich. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 5.10. hier auf dem Blog und auf der Facebookseite von Oberst trifft Sahne.

Binde bitte nachfolgendes Banner in deinen Post ein und kommentiere hier unter meinem Beitrag mit dem entsprechenden Link. Ich bin echt gespannt.


Banner zum mitnehmen als html:

<div class="separator" style="clear: both; text-align: center;">
<a href="http://www.oberstrifftsahne.com/2014/09/blogevent-in-zusammenarbeit-mit.html"><img border="0" src="http://1.bp.blogspot.com/-NGhSg017XDs/VAtzAc0ppbI/AAAAAAAAEnM/3LtuWKbOmNk/s1600/IMG_5737.JPG" height="284" width="320" /></a></div>
<br />



Kommentare

  1. Beim würzen bin ich immer zu vorsichtig oder zu extrem.
    Ich weiß echt nicht wie man es richtig machen soll.
    Es ist zwar nie ÜBER-Würzt oder schmeckt nicht da es zu wenig Gewürz hat.
    Dennoch klappt die perfekte Würze noch nicht bei meinen Speisen.
    Es ist halt doch eine Hohe Kunst!

    Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Thomas, das Fingerspitzengefühl macht es aus. Aber bekanntlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und wenn deine "Versuche" alle schmecken, kannst du dich ja langsam rantasten ;)

      Löschen
  2. ich hab da was für dich: http://dental-food.blogspot.de/2014/09/hinter-den-sieben-bergen.html

    AntwortenLöschen
  3. So Frau P. alles erledigt ;-) schau mal hier:
    http://gourmet-buedchen.blogspot.de/2014/09/es-wird-wurzig-schweinefilet-im.html

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gerne bin ich mit dabei :-)

    Liebe und Freundlichkeit sind die besten Gewürze zu allen Speisen ...

    http://touche--a--tout.blogspot.de/2014/09/liebe-und-freundlichkeit-sind-die_13.html

    AntwortenLöschen
  5. Woah, der Nachtisch sieht ja super lecker aus =)

    Liebe Grüße vom Kommentiertag,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hätte hier auch einen kleinen Beitrag zum Event auf meinem Blog:

    http://nachtmahl.wordpress.com/2014/09/15/colombopulver/

    Liebe Grüße,
    Christopher :0)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra, hier ist mein bescheidener Beitrag aus Sizilien:
    http://reinegeschmacksache.blogspot.it/2014/09/der-pure-geschmack-spaghetti-mit.html
    Saluti Monika!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra
    Beim Backen würze ich am Liebsten mit Zimt: http://angelanddevilsfood.wordpress.com/2014/09/21/kanelbullar/
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra, hier mein Beitrag: eine hausgemachte Chili-Gewürzmischung, die sich super eignet für Rubs & Marinaden, Chili con Carne, Frischkäsezubereitungen oder auch Bratkartoffeln! http://germanabendbrot.wordpress.com/2014/09/30/hausgemachte-chili-gewurzmischung-fur-alle-falle-und-wie-wurzt-du/

    AntwortenLöschen
  11. So, hier kommt es, mein Bekenntnis zum Lorbeer....den Gewürzschrank räume ich dann ein ander Mal auf....
    http://www.magentratzerl.com/2014/09/30/lorbeer-hoch-4/

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    hier kommt mein Beitrag noch schnell um die Ecke geflitzt.....

    http://www.bushcook.de/2014/09/gewurze-ja-aber.html

    AntwortenLöschen
  13. Habe für Petra die Gewürz-Hosen runter gelassen und gewähre einen Blick in den Besenschrank http://www.multikulinarisch.es/948-Gewuerz-Peepshow.html

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!
    Ich hab vor kurzem diesen kochblog gefunden und finde vor allem die Gschichten total nett. Die Idee zum Blogevent fand ich spannend und mache deshalb gleich mal mit:
    http://kochwerk.mohoga.com/2014/10/01/und-wie-wuerze-ich/

    AntwortenLöschen
  15. Wie ich würze? Gerne etwas scharf und in letzter Zeit öfters mit Piment: http://www.kochtopf.me/pimenthahnchen-mit-feigen-und-kartoffeln-vom-blech

    AntwortenLöschen
  16. Ist zwar schon zu spät fürs Blogevent, aber lustigerweise habe ich ganz unabhängig davon auch gerade einen Gewürz-Text geschrieben. Für alle, die es interessiert: http://kuechenphilosoph.de/warenkunde-gewuerze/

    Danke für die schöne Anregung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Beitrag, Markus...ist nicht zu spät, die Event Zeit wurde verlängert auf 11.10. ;)

      Löschen
  17. Liebe Petra,
    online erst ab dem 9.10. - ich bin sehr froh, dass Du den Event verlängert hast und hoffe, noch ausführlicher dazu schreiben zu können.
    http://www.arthurstochterkochtblog.com/2014/10/blumenkohlcremesuppe-mit-hellem-nougat.html

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,

    ich habs geschafft - hier kommt mein Beitrag:

    http://lanisleckerecke.blogspot.de/2014/10/pizzaschnecken-petra-und-das-passende.html

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für die Verlängerung :-*
    Jette

    AntwortenLöschen
  19. So, gerade noch rechtzeitig, habe ich es jetzt auch geschafft, etwas zu meinen Gewürzen für dich zu verbloggen: https://conjanrw.wordpress.com/2014/10/08/curry-passt-immer-wenn-sahne-passt/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Petra!
    Hier kommt mein Beitrag - sogar kräftig mit ein paar Urlaubsfotos gewürzt!
    http://aus-meinem-kochtopf.de/2014/haehnchen-auf-suedstaaten-art-creole-fried-chicken-deep-south/

    Mit leckerem Gruß,
    Peter

    AntwortenLöschen
  21. Hi Pe, hier kommt noch mein süßer Abschluss
    http://dental-food.blogspot.de/2014/10/kennst-du-das-land-wo-die-orangen-bluhen.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen