Bri: "Kindergeburtstag" - zum 30ten eine Einladung zum Frühstück

Schoko-Ingwer Muffin
Kind bleibt Kind - und wenn es 30 wird, gibt es kräftige Unterstützung bei der
Einladung zur Feier. Bri experimentiert mit Muffin`s und füllt ein Stück Lachs. 

gefüllter Lachs
Parmesan-Pinienkerne Muffins
Ziegenkäse-Frühlingszwiebel Muffins
Walnuss-Zimt Muffin
Buttermilch-Beeren Muffin
Marmor Muffin


REZEPTE

Parmesan - Pinienkern

 Zutaten für 12 Stück: Öl oder zerlassene Butter zum Einfetten  falls verwendet, 280 g Mehl, 3 TL Backpulver, frisch gemahlener Pfeffer, 90 g frisch geriebener Parmesan, 60 g Pinienkerne, 2 große Eier, 250 ml Buttermilch, 6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter zerlassen und abgekühlt Belag: 10 g frisch geriebener Parmesan, 40 g Pinienkerne

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit Vertiefungen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Für den Belag Parmesan und Pinienkerne vermischen und beiseite stellen.

Für den Muffin-Teig Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack in eine große Schüssel sieben. Den Parmesan und Pinienkerne untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder Schüssel leicht verquirlen. Buttermilch und Sonnenblumenöl einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig mit einem Löffel in die vorbereitete Form füllen und mit dem Belag bestreuen. Etwa 20 Minuten im Ofen backen bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Die Muffins in der Form 5 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren.

Walnuss-Zimt
 Zutaten für 12 Stück: Öl oder zerlassene Butter zum Einfetten  falls verwendet, 280 g Mehl, 3 TL Backpulver, 1 TL Zimt,120 g dunkelbrauner Zucker, 100 g Walnüsse, grob gehackt, 2 große Eier, 250 ml Milch, 6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter zerlassen und abgekühlt, 5 Tropfen Vanillearoma

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit Vertiefungen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in eine große Schüssel sieben. Zucker und Walnüsse untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder einer Schüssel leicht verquirlen. Milch, Sonnenblumenöl und Vanillearoma einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig mit einem Löffel in die vorbereitete form füllen. Etwas 20 Minuten im Ofen backen bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Die Muffins in der Form 5 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.
 
Marmor
Zutaten für 12 Stück: Öl oder zerlassene Butter zum Einfetten  falls verwendet, 280 g Mehl, 3 TL Backpulver, 120 g dunkelbrauner Zucker, 2 große Eier, 250 ml Milch, 1/8 TL Salz, 2 EL Kakaopulver, 6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter zerlassen und abgekühlt, 5 Tropfen Vanillearoma

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit Vertiefungen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Backpulver, Salz in eine große Schüssel sieben. Den Zucker untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder einer Schüssel leicht verquirlen. Milch, Sonnenblumenöl und Vanillearoma einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig auf zwei Schüsseln verteilen. In eine das Kakaopulver sieben und unterrühren. Mit zwei Teelöffeln abwechselnd baunen und weißen Teig in die Förmchen füllen.

Etwa 20 Minuten im Ofen backen bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Buttermilch-Beeren
Zutaten für 12 Stück: Öl oder zerlassene Butter zum Einfetten  falls verwendet, 280 g Mehl, 3 TL Backpulver, 120 g dunkelbrauner Zucker, 2 große Eier, 250 ml Buttermilch, 1/8 TL Salz, 150 g tiefgefrorene Beerenmischung (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren) 6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter zerlassen und abgekühlt, 5 Tropfen Vanillearoma

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit Vertiefungen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Backpulver, Salz in eine große Schüssel sieben. Den Zucker untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder einer Schüssel leicht verquirlen. Buttermilch, Sonnenblumenöl und Vanillearoma einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig mit einem Löffel in die Form füllen. Etwa 20 Minuten im Ofen backen bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Die Muffins in der Form 5 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Ziegenkäse Frühlingszwiebel
Zutaten für 12 Stück: Öl oder zerlassene Butter zum Einfetten  falls verwendet, 280 g Mehl, 3 TL Backpulver, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Bund Frühlingszwiebel, in dünnen Ringen, 150 g Ziegenkäse, fein gewürfelt, 2 große Eier, 250 ml Buttermilch, 6 EL Sonnenblumenöl oder 90g Butter zerlassen und abgekühlt
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Muffin-Form mit Vertiefungen einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack in eine große Schüssel sieben. Frühlingszwiebel und Ziegenkäse untermengen.

Die Eier in einem Rührbecher oder Schüssel leicht verquirlen. Buttermilch und Sonnenblumenöl einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.

Den Teig mit einem Löffel in die vorbereitete Form füllen und mit dem Belag bestreuen. Etwa 20 Minuten im Ofen backen bis die Muffins aufgegangen und goldbraun sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben.

Die Muffins in der Form 5 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren

Gefüllter Lachs

á Stück ca. 250 g, Tasche schneiden

Füllung: Kartoffeln festkochend am Vortag gekocht, in kleine Würfel schneiden, mit Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Kren fein gerieben od. Dille vermengen und in die Lachstaschen füllen.
Füllseite offen lassen.

In Auflaufform mit Butterflocken bei 100°C ca. 25 Min. garen, mit Weißwein aufgießen und kurz bei 180°C überbacken damit der Lachs ein bisserl Farbe bekommt.