Samstag, 6. Mai 2017

Frisch gebacken: Zimtstreuselschnecken mit Rhabarber, Marzipan und Nüssen

Das geistert mir nun schon ein paar Tage durch den Sinn. Streuselschnecken ! Und weil die Jahreszeit es her gibt, kommt da noch ein bisschen Rhabarber rein. Und Walnüsse. Und Marzipan. Und die Streusel mache ich mit Zimt. Traumhaft. Während ich jetzt hier sitze und schreibe, weht mir der Duft des wunderbaren Gebäckes um die Nase, da ich es gerade aus dem Ofen geholt habe. Mit Zuckerglasur ist es auch schon versehen und einem herrlichen Samstag-Nachmittags-Kaffee steht rein gar nichts mehr im Wege.

Und heute ist einer der Tage,  an dem man etwas sehr Wichtigem gedenken soll. Wir begehen den, natürlich in Amerika ins Leben gerufenen, "Anti - Diät - Tag". Da bin ich doch mit meinen kleinen zuckrigen Schneckchen genau richtig, lege mir eine auf den Teller, genieße sie zu einem guten Kaffee, lehne mich danach zufrieden zurück und denke, alle Diäten der Welt können mich mal kreuzweise 😂

Hefegebäck


Streuselschnecken mit Rhabarber

Zutaten
etwa 16 Schnecken

Für den Teig:
250 ml Milch
20 g frische Hefe
75 g Zucker
1 Eier , (Kl. L)
1.5 Tl Meersalz
500 g Mehl, (Type 550)
75 g weiche Butter
Mehl zum Bearbeiten
etwas Butter zum bearbeiten
100 g Puderzucker


Für die Füllung:
3 Stangen Rhabarber
3 EL Zucker
2 EL Marzipan
etwas Milch
10 Walnüsse
1 Bio Zitrone


Für die Streusel:
150 g Mehl
80 g kalte Butter
75 g Zucker
1 TL Zimt

Hefeteig Schnecken


Die Milch etwas erwärmen und die Butter darin weich werden lassen. Mehl in die Rührschüssel geben, Ei, Salz und Zucker dazu. Die Hefe in die warme Milch bröckeln und zum Mehl geben. Mit dem Rührgerät zwei Minuten auf geringer Stufe alles gut mischen und dann auf nächst höherer Stufe 3-4 Minuten den Teig kneten. Der Teig ist sehr feucht und weich. Rundherum mit etwas Mehl bestäuben und mit Wärme reichlich eine Stunde gehen lassen. Ich heize den Backofen auf 30 Grad, schalte ihn dann ab und lasse den Teig darin gehen. Die zusätzliche Butter schmelzen.

Die Rhabarberstangen waschen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker und dem Abrieb einer unbehandelten Zitrone marinieren. Das Marzipan mit etwas Milch zu einem dicken Brei aufrühren. Die Nüsse schälen und grob hacken. Alles zum Rhabarber geben.

Den Teig aus der Schüssel holen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche auseinander ziehen. Das geht
sehr gut. Die Füllung darauf verteilen und mit der langer Seite aufrollen. Etwa 4 cm dicke Scheiben abschneiden und rundherum mit der flüssigen Butter bepinseln. In eine mit Backpapier ausgelegte Form schichten. Ein wenig Platz zwischen den einzelnen Schnecken lassen.

Hefegebäck mit Rhabarber

Den Zutaten des Streuselteiges verarbeiten und die Streusel auf die Schnecken verteilen.  Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen. Eventuelle zum Ende der Backzeit die Temperatur etwas verringern, damit die Schneckchen nicht zu braun werden. Den Staubzucker mit etwas Zitronensaft und Wasser zu einem glatten, dickflüssigen Guss verstreichen und die Streuselschnecken damit bespritzen.

Hefegebäck mit Streuseln

Hefegebäck mit Streuseln






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen