Freitag, 3. Februar 2017

Ganz neu in Weimar: Rosines Backwerkstatt

Im vorbeifahren ist es mir aufgefallen, dass neue Schild an einem Laden mit wechselnder Geschichte, in Weimar. Der Name Backwerkstatt hat meine Neugier geweckt, verbirgt er doch in sich zwei Botschaften: Hier gibt es Backwerk und es wird handwerklich hergestellt. Also nichts wie hin und für mich und euch schauen, was es da Neues gibt.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Ines Hauk-Doblenz hat sich nach einem Leben im Hotelfach einen Traum vom aus- und umsteigen erfüllt. Schon immer hing ihr Herz an den wunderbaren Kuchen der sächsischen Heimat, mit den ultimativen Kaffeestunden am Nachmittag. Großmutter und Mutter haben bei ihr einen Samen gelegt, der jetzt aufgehen darf. Damit das Pflänzchen auch wächst und gedeiht, hat Ines sich eine gute Grundlage für ihr neues Wirken geschaffen. Die Ausbildung zum Coach, die Prüfung für Torten und Kuchen im Handwerk und die Kenntnisse in der ganzheitlichen Ernährungsberatung, sind perfekte Voraussetzungen für die neue Selbständigkeit.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Die Zutaten für ihre schönen Kuchen kauft Frau Hauk in einer Thüringer Mühle, im Bio Markt, im Großhandel und auch im Einzelhandel. Die Zutaten kommen selbstverständlich aus der Region und werden immer frisch eingekauft. Und für alle Verfechter des Thüringer Blechkuchens sei gesagt, der sächsische unterscheidet sich nur dadurch, dass er manchmal noch gehaltvoller ist.

Gesunde Vollwertkost ist ihre Devise. Aber man bekommt, wenn gewünscht, auch Hilfe bei Ernährungsumstellung. Es gibt viele Möglichkeiten einen neuen Weg zu finden und man kann in der Backwerkstatt ausprobieren, welche Zutaten schmecken und was man womit austauschen kann. Dabei sind vegane Kuchen nicht ausgenommen und Gluten- und Laktosefrei geht es natürlich auch.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Spontan Einkauf zu den Öffnungszeiten, Do + Fr  Nachmittag und Sa Vormittag, ist bei Rosines möglich. Und wer es gar nicht erwarten kann, bekommt zum ersten Stückchen bestimmt auch noch eine Tasse Kaffee. Bestimmte Backspezialitäten sind immer vorhanden, wie auch die kleineren Kuchen für eine Kaffeetafel mal mit nur 2-3 Teilnehmern. Es gibt die Auftragsbäckerei für Familienfeste (Blechkuchen, Torten) , Backkurse, Lieferung von Backwerk zum Beispiel in das Gasthaus zur Rose in Weimar und das Waldschlößchen. Und auch herzhaftes, wie Quiche und Flammkuchen, wird nicht ausgelassen.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Backkurse gibt es immer jeden Mittwoch Abend 18.30 Uhr , jeder kann kommen und kann sich im Internet vorher über das Thema informieren. Es gibt "Eintritts"Karten für die Kurse (z.B. 10-er Karte), die man ohne Zeitlimit absolvieren kann. Das Angebot ist durchaus ambitioniert, geht es doch vom einfachen geselligen backen, dem Familienbacktag, bis hin zum backen mit Kindern und auch der Ausgestaltung einer Geburtstagsfeier für Kinder und Jugendliche. Da geht es dann eben mal nicht zum 100-ten mal in das Gasthaus zum Goldenen Bogen 😉, sondern die Teilnehmer backen sich gemeinsam den Geburtstagskuchen zum verspeisen. Macht echt Laune und ist auch noch um Längen gesünder ! Sehr schöne Ideen sind das und zu einem der Backkurse werde ich wohl mal wieder in der Backwerkstatt für euch dabei sein.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Vom Geschmack der angebotenen Leckereien konnte ich mich überzeugen und kann nur empfehlen, mal in der Backwerkstatt vorbei zu schauen, oder besser noch hinein. Und da erklärt Ines Hauk-Doblenz auch bestimmt jedem der es wissen möchte, welche nette Geschichte sich wohl hinter dem Namen Rosines verbirgt.

Roseines Backwerkstatt Weimar

Roseines Backwerkstatt Weimar




Visitenkarte ROSINES BACKWERKSTATT



Anschrift Schwanseestraße 72 99423 Weimar
Telefon 01523 3882025
Webseite http://www.rosines-weimar.de/


Öffnungszeiten
Do - Fr: 14:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 13:00





Kommentare:

  1. Okay, es gibt kein Frühstück, aber es klingt trotzdem sehr interessant und wenn ich mal keine Lust zum backen habe,wäre das eine schöne Alternative. Danke für den Bericht.
    Gruß Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Der Apfelkuchen.... ich sag nichts weiter ! ein Träumchen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war bei der Neueröffnung dabei.
    " Lauter süßer Genuss."
    Auch mein Favorit bei Kuchen ist der
    " Apfel ."
    Hier hat mir in " ROSInes Backwerkstatt
    der Zahn getropft."
    Ein " süsser Höhepunkt."
    Ich war begeistert.
    Und dann habe ich mir " ROSInes Backwerkstatt " angeschaut.
    Wow!!
    Professionell bis zum letzten Schneebesen,
    und der " süsse Duft liegt in der Luft."
    In diese Werkstatt komme ich gerne zurück,
    schade das ich hier mit meinem Mobil keinen " Frühjahrscheck mit Oelwechsel " machen kann.

    Federico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schön geschrieben :) Ja, ich glaube man fühlt sich in Sachen süßer Genuss dort gut aufgehoben. Und wenn der Frühjahrscheck für das Mobil nicht geht, dann kann man ihn ja für den eigenen Körper machen lassen, mit einer Ernährungsberatung ;)

      Löschen
  4. Da hab ich heute als erstes den Zupfkuchen ausprobiert . Sehr , sehr lecker und es gibt ja noch soviele Torten zu kosten . Das ist eine wunderbare Geschäftsidee, ich wünsche Ihnen immer gutes Gelingen.

    AntwortenLöschen