Freitag, 17. Februar 2017

Das ist nicht das, wonach es aussieht: Die Blumenkohltorte

Ich muss gestehen, dass ich mir bei dem derzeit angebotenen prächtigen Blumenkohl gar keine Gedanken gemacht und einfach zugegriffen habe. Bei näherer Betrachtung muss ich aber gestehen, er hat jetzt nicht unbedingt Saison. Im Freiland geerntet wird er den ganzen Sommer über, im Angebot ist er eigentlich durchweg durch das ganze Jahr. Woher er jetzt kommt konnte ich nicht ergründen freue mich also vielleicht auf eine Antwort von euch, die mich hoffentlich in Sachen CO2 - Bilanz nicht allzusehr erröten lässt.

Blumenkohl gebacken

Also Blumenkohl. Den gab es am 14.2., dem allseits beliebten Valentinstag. Da der in der Geschichte unserer Ehe sonst wirklich keinerlei Rolle spielt, dachte ich statt Blumen geht auch Blumenkohl und in Form einer Torte ist das dem Tag ja auch angemessen. Herzchen verweigere ich und habe ansonsten die Meinung, dass Liebe und Aufmerksamkeiten das ganze Jahr wesentlich besser sind.

Ich hoffe euch gefällt die Idee, bringt sie doch ein bisschen Abwechslung in das klassische Verarbeitungsspektrum von Blumenkohl. Immer nur Holländische Soße oder paniert und gebraten, da sucht man auch andere Wege. Die Verwendung als Boden bei der Low Carb Zubereitung einer Pizza ist auch ganz nett.


Blumenkohltorte



Blumenkohl

Zutaten
für eine Tortenform von etwa 20 cm 
ausreichend für 4 Personen

350 gr. Hackfleisch, Halb und Halb
1 Ei, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Knoblauch

1 Becher Sahne 200 g
200 g Kartoffeln
3 Eier
750 g Blumenkohl
eine Handvoll Erbsen, 1/2 Karotte
Salz, Pfeffer, Muskat
80 g Parmesan

6 EL Semmelbrösel
20 g Parmesan
etwas Butter

Blumenkohltorte

Blumenkohl putzen und in möglichst kleine Röschen teilen. In Salzwasser, mit einem Spritzer Essig, etwa 3 Minuten sprudelnd kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Die Kartoffel schälen, die Karotte schälen und beides raspeln. Eine Handvoll TK Erbsen und die Gemüse in eine Schüssel geben.

Die Eier mit der Sahne, den Gewürzen und dem geriebenen Parmesan gut vermischen. Kräftig abschmecken. Die Mischung unter das Gemüse geben.

Das Hackfleisch würzen, mit einem Ei verkneten und in der Tortenform auf dem Boden fest andrücken. An den Seiten etwas nach oben drücken. Das Gemüse in die Form geben und fest andrücken. Die in der Schüssel evtl. verbleibende Sahne bis zum oberen Rand der Tortenform ausfüllen. Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Semmelbrösel mit dem verbleibenden geriebenen Parmesan vermischen und oben auf der Torte verteilen. Mit Butterflöckchen belegen und die Torte 1 Stunde backen. Nach dem backen den Rand lösen und in der Form noch etwas auskühlen bzw. stocken lassen.

Geplant war noch Petersilie ins Gemüse zu mischen. das habe ich vergessen, führe es also im Rezept nicht mit auf. Aber ich denke, es ist ein gute Tipp 😉

Blumenkohl aus dem Ofen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen