Samstag, 29. Oktober 2016

Von Eiersalat und anderen Normalitäten

Urlaub, der schönste und entspannteste Teil der Ereignisse, die Olympiade der Köche und das Goethe Menü. Das sind die Aktivitäten, die mich in den letzten Tagen zu einer kleinen Blogpause gezwungen haben. Nicht das ich nix zum schreiben gehabt hätte, aber ich war einfach zu viel unterwegs. Und da sind ja noch andere Wichtigkeiten, wie die Arbeit und die Familie und so war eben ein paar Tage Ruhe hier.

Eiersalat mit Bückling, Tomaten, Cremé fraîche mit Kräutern, Kapernäpfeln und Oliven


Wie ihr aus der Überschrift entnehmen könnt, wird es jetzt wieder das normale Blog Leben geben und das Erlebte wird nach und nach aufgearbeitet und aufgeschrieben.

Seit wir die fleißigen eierlegenden HausHofgenossinnen haben, gehört bei uns zur  Normalität, dass wir etwa einmal in der Woche einen Eiersalat essen. Der Name ist für mich ein bisschen mit negativen Erinnerungen behaftet, denn die in mächtiger Majonäse ertränkten Eierscheiben, sind mir ein Graus. Und so kommt er ja meist daher, der Eiersalat. Doch hier bei uns nicht, schaut euch einmal die Varianten an, die es bisher gab. Alle ein bisschen ähnlich, aber immer anders. Dazu Brot und Butter. Ein herrliches Abendessen, wenn das mal kalt sein soll.

Eiersalat mit geräucherter Forelle, Forellenkaviar, Fleischsalat und krossen Schinkenwürfeln


Eiersalat mit geräucherter Forelle, Forellenkaviar, Fleischsalat und krossen Schinkenwürfeln


Eiersalat mit geräucherter Forelle, Forellenkaviar, Fleischsalat und krossen Schinkenwürfeln

Eiersalat mit Rigaer Sprotten, Majo mit Kapern, Gürkchen und Tomaten



Eiersalat mit Rigaer Sprotten, Majo mit Kapern, Gürkchen und Tomaten

 Eiersalat mit Rigaer Sprotten, Majo mit Kapern, Gürkchen und Tomaten


Eiersalat mit Bückling, Tomaten, Cremé fraîche mit Kräutern, Kapernäpfeln und Oliven


Eiersalat mit Bückling, Tomaten, Cremé fraîche mit Kräutern, Kapernäpfeln und Oliven


Eiersalat mit Oliven, gebratenem Frühstücksspeck, vielen Kräutern, Kapernäpfeln, Ruccola und Kräutersahne


 Eiersalat mit Oliven, gebratenem Frühstücksspeck, vielen Kräutern, Kapernäpfeln, Ruccola und Kräutersahne

 Eiersalat mit Oliven, gebratenem Frühstücksspeck, vielen Kräutern, Kapernäpfeln, Ruccola und Kräutersahne

Und nach dem ganzen Salat noch etwas, dass ich euch bisher schuldig geblieben bin. Die doofe Geschichte mit dem Kühlschrank hat nun wirklich (und das auch relativ schnell) ein gutes Ende genommen. Das ist gut zu wissen für alle, die ebenfalls mit Hilfe der Firma Liebherr ihre Lebensmittel kühl halten.

Der 3 Jahre und vier Wochen alte Kühlschrank wurde in Kulanz durch einen neuen ersetzt. Der ist noch ein bisschen schöner als sein Vorgänger. Nicht mehr so glänzend schwarz, sondern schiefergrau und gegen jeden Fingerabdruck fast immun. Noch ein + mehr im Energieverbrauch und innen noch ein bisschen funktioneller. Ein neuer Jahrgang eben. Wir haben einen Anteil von 20 % auf den Neupreis bezahlt und sind mehr wie zufrieden. Diese Kulanz soll es innerhalb von 5 Jahren Nutzung geben, sollte das Kühlsystem ausfallen. Also, merkt euch das ;)

Kulanz Kühlgeräte Liebherr


Einen schönen Tag wünsche ich euch noch. Bis morgen, da geht es mit ganz normalen Normalität weiter, hier bei mir.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen