Sommersalat ohne Sommer

Fenchelsalat mit Avocado und Orangenfilets
Der Sommer kommt in diesem Jahr nicht in Fahrt.
Heute ist Siebenschläfer und das Wetter, na ja.....
Irgendwie sinkt die Gute-Laune-Skala langsam in den Keller.

Vielleicht können wir dem Sommer auf die Sprünge helfen,
mit einem Sommersalat?

Also: Fenchel gehobelt, Orange filetiert, Avocado geschält und geschnitten. Mit Orangensaft mariniert.
Dressing aus Erdnussöl, etwas Aprikosen(Marillen)konfitüre oder Holundergelee, kandiertem Ingwer in kleinen Stücken, Salz, Pfeffer, Limetten Abrieb.

Das war ein Fest. Mein Lieblingssalat. Und die Sonne.
Ach, das Wetter kann  mir gestohlen bleiben.
Ich reg mich einfach nicht mehr auf .

Kommentare

  1. Liest sich lecker und nach Sommer!
    Hoffen wir, dass er ab und an auch hier im Blog liest! :-)

    AntwortenLöschen
  2. .....wir in wien können und dürfen uns nicht beklagen - bei uns ist sommer pur!! und dann noch dazu den leckeren erfrischenden salat - das leben kann doch so schön sein!!!

    AntwortenLöschen
  3. @cora - für heute konnte ich die sonne damit schon mal locken ;)
    @brigitte - ich würde den auch lieber im sonnenschein essen, aber was nicht ist.......

    AntwortenLöschen
  4. Diesen Salat werde ich sicher im Schatten genießen! Schaut echt fein aus ;-) !

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen