pe: Service

Das ist ein Rezeptservice. Für Sanne,  die ich beim Käptn`s Dinner treffe. Nein, keine Kreuzfahrt die wir zur gleichen Zeit unternehmen, sondern eine richtig spaßmachende Gruppe bei Facebook. Kochen, Genießen, Lachen und darüber schreiben. Und heute sind wir uns bei einem Post über ein Desserts mit Kokos begegnet. Und hier also für Dich und alle denen es auch gefällt eine Kokos Schaumcreme.


Kokos-Schaumcreme
(ca.6 Personen)

125 ml Milch , 400 ml Sahne , 100 g Kokosraspel
4 Blatt Gelatine, weiße , 4 Eigelb , 50 g Zucker
2 Eiweiß , 8 Löffelbiskuits ,6 EL Orangenlikör
1 große Orange(n), unbehandelt , 2 TL Puderzucker 


Die Milch mit der Hälfte der Sahne einmal kurz aufkochen lassen (Tipp: einen nicht zu kleinen Topf verwenden, wegen der Kokosraspel). Anschließend die Kokosraspel in die Sahnemilch geben und kurz umrühren. Zugedeckt gute 30 Minuten ziehen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Nun die Kokos-Sahne-Milch durch ein Tuch in ein Gefäß seihen , die Kokosraspel gut ausdrücken, dabei gut durchkneten. Die aufgefangene Kokos-Sahne-Milch erhitzen und unter die Eischaummasse rühren. In einem heißen Wasserbad cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Die Creme abkühlen lassen.  Die Eiweiße und die restlichen 200 ml Sahne getrennt voneinander steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, beides unter die Creme ziehen.

Die Hälfte der Creme in eine Schüssel oder Auflaufform füllen. Die Löffelbiskuits mit dem Orangenlikör tränken und auf die Creme legen, die restliche Creme darauf streichen und das Dessert für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Besser noch über Nacht fest werden lassen.

Die Orange waschen und die Hälfte der Orangenschale abreiben und zusammen mit 3 gehäuften EL Kokosraspel und dem Puderzucker in einer kleinen Pfanne hellbraun rösten. Die Orange filetieren.

Die Kokoscreme mit den Orangenfilets und den gerösteten Kokosraspeln garnieren.

Kommentare

  1. Waruuuuum? Ich bin auf Reduktion!!!! Wer könnte da widerstehen ?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen