pe. Ein Kotelett für alle ?

Da lacht das Herz jeder fleischfressenden Pflanze ;) Ein Ochsenkotelett von 1,5 kg - da wird die ganze Familie satt.

Ochsenkotelett

Das habe ich mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker gewürzt und für 3,5  Stunden bei 63 Grad im Ofen gehabt. Danach in einer Mischung aus Olivenöl und Butter etwa 15 Minuten unter häufigem Wenden scharf angebraten. Ein Zweig Rosmarin hat sich mit in der Pfanne getummelt.

Dann kam das Kotelett noch zum Ruhen in den noch warmen, aber abgeschalteten Ofen. In der Pfanne habe ich zwei große Zwiebeln geschmort, die in grobe Stücke geschnitten waren. Mit etwas Weißwein abgelöscht, gewürzt mit Salz , Pfeffer , Zucker und 1 Teelöffel Senf. Die Soße aufgekocht.

Dazu gabs Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln - richtig deftig. Hier sind Sie ein bisschen kross geraten. Tim Mälzer und seine Röstaromen lassen grüßen. Aber wir essen sie so gern.
Ich wünsche allen, die sich daran trauen das nachzukochen,guten Appetit

Das Ochsenkotelett  übrigens vom Hofladen meines Vertrauens. Die Familie Hoffmann aus Kiliansroda (99441) ist Direktvermarkter und hat sensationelle Qualität in Sachen Fleisch und Wurst. Darüber gibt es aber mal einen extra Blog.






Kommentare

  1. [url=http://ivlkrwnnz.com]utyrvbBpaOctJBCPL[/url] , SxIPCkdhauXHrv - http://yuxeflk.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen