Hausmannskost, aber mit "Pfiff", bei weanerin

Jetzt wird`s wieder "Bodenständig" . weanerin verzaubert eine Putenbrust mit Cranberrie und viel gesundem Gemüse.

Putenbrust mit Laugen-Cranberryfülle (4 Portionen)

500 gr. Putenbrust (es können auch Hühnerbrüste verwendet werden)
300 gr. Wurzelgemüse (Sellerie, Karotte, Gelbe Rübe, Petersilwurzel)
1 mittlere rote Zwiebel, 6 EL ÖL
250 ml Suppenfond (Gemüse oder Huhn)
100 ml Cranberrysaft, 4 EL Honig
1 TL Butter, Salz, Pfeffer
6 Wacholderbeeren,1 Lorbeerblatt

150 gr. Laugengebäck, 2 mittlere Eier
60 ml Milch, 1 EL Petersilie gehackt
70 gr. Cranberry

Für die Fülle Laugengebäck in Würfel schneiden und mit den Eier, der Milch, Petersilie und den Cranberrys vermischen und gut 10 Min. ziehen lassen.

Die Putenbrust der Länge nach zu zwei Drittel einschneiden. Fleisch aufklappen zwischen Frischhaltefolie legen salzen, pfeffern und behutsam die Fläche auf ca. 20 x 15 cm klopfen (es können auch 2 Stück genommen und 2 Rouladen gemacht werden). Die Fülle auf dem Fleisch schön verteilen, Fleisch fest über diese rollen und zusammen binden.

Gemüse putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mittlerweilen das Fleisch rundherum im Öl anbraten und nachdem es leicht gebräunt ist aus der Pfanne nehmen. Im Bratenrückstand geschnittene Zwiebel und Gemüse anschwitzen, ein Stück Butter beifügen, mit Suppe und Cranberrysaft aufgießen. Honig einrühren, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt dazu geben. Fleisch auf das Gemüse setzen und im Rohr auf Gitterrost (untere Schiene) ca. 35 Min braten. Öfters mit dem Saft übergießen.

Als Beilage eignet sich ausgezeichnet Erdäpfelpürree oder Prinzesskartofferl.



Kommentare

  1. Liebe Gemuese hier:) Hatte ein wenig Schwierigkeiten mit sehr weissen hintergrund und kleine Buchstaben hier.Leicht um zuendern:)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen