Aus dem Thüringer Backzeit Magazin:Yogurette-Erdbeertorte

Von der Thüringer Backzeit habe ich euch schon mehrfach berichtet, vor allem bei Facebook und Instagram. Jetzt hole ich das Ereignis auch nochmals aktuell auf den Blog, denn ich habe endlich die Siegertorte nachgebacken. Ab jetzt macht die Erdbeerzeit so richtig Spaß, denn seit ein paar Tagen gibt es die roten, süßen Früchte direkt vor der Haustür. Und von da schmecken sie ja einfach am Besten. 

Erdbeertorte mit Joghurtriegeln


Deshalb wird es auch Zeit für diese besondere Erdbeertorte, deren Sahnehäubchen mit Joghurt-Schokoladenriegeln getoppt wird. Die Zubereitung ist denkbar einfach und der tolle Geschmack hat sie zur Siegertorte gemacht. Eingereicht hat das Rezept Paula Kruszelnicka aus Gera, die es von ihrer Mutter übernommen hat.  Der einzige Aufwand den du betreiben musst besteht darin, auch den Boden der Erdbeertorte selbst zu backen. Aber das lohnt sich sehr, denn Schokolade und Haselnuss bilden genau die passende Grundlage für Erdbeeren und Sahne.


Erdbeertorte mit Joghurt Riegeln

Ich habe übrigens für eine Springform von 18 cm die Menge gedrittelt und das hat wunderbar funktioniert. Das nur, falls du mal nicht die ganze Familie durchfüttern musst.


Auch eine Neuigkeit kann ich euch, neben dem Rezept, mit auf den Weg geben. Eine zweite Backzeit ist für 2019 geplant und diese wird sich dem weihnachtlichen Thüringer Backwerk widmen. Ich bin sicher die Beteiligung wird wieder groß sein und ich rate euch, schon jetzt mal die besten Familienrezepte aus Großmutters Backbuch herauszusuchen und aufzubügeln. Wir sehen uns wieder zum Fotoshootings eurer Kreationen und vielleicht hast du ja dann Glück und kommst mit deinem Rezept in das 2. #thüringerbackzeit2019  Magazin.


Siegertorte Thüringer Backzeit 2019




Zutaten Boden 
6 Eier
100 g + 2 EL Zucker
100 g Raspel-Schokolade, zartbitter
100 g gemahlene Haselnüsse
500 g Erdbeeren
1 Päckchen roter Tortenguss, ungezuckert
100 g Yogurette

Zutaten Füllung+Deko
400g Schlagsahne 
2 Riegel zum Verzieren
Kakao zum Bestäuben
ein paar Blätter MInze

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelbe und 100 g Zucker cremig rühren. Schokoladenraspel, bis auf 1–2 EL, und die Nüsse in die Eigelbcreme rühren. Eischnee in zwei Portionen unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, die Masse in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft 30–35 Minuten backen. Boden in der Form auskühlen lassen. 

Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte heben und den Springformrand oder einen Tortenring um den Boden legen.

Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, ein paar schöne Früchte für die Deko beiseite legen. Die anderen putzen, in Stücke schneiden und auf dem Tortenboden verteilen. Den Tortenguss mit 2 gestrichenen EL Zucker mischen, nach und nach mit 250 ml kaltem Wasser glatt rühren. Kurz aufkochen und sofort gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen. Den Kuchen 30 Minuten kalt stellen. 

Boden für Erdbeertorte


Springform- oder Tortenring vom Boden lösen. 1 Tafel Yogurette in kleine Stücke schneiden. Sahne steif schlagen, Yogurette unterheben und locker auf die Erdbeeren streichen. 2 Riegel Yogurette der Länge nach dritteln oder vierteln. Torte mit Yogurette, halbierten Erdbeeren und Minze verzieren. Mit restlichen Schokoladenraspeln bestreuen und mit Kakao bestäuben.

Torte mit Erdbeeren und Joghurtriegel





Kommentare

  1. Wow, die sieht aber lecker aus zum reinbeißen. Ist dir mehr als gut gelungen beide Kabeln hoch, Daumen, lächel.
    Viele Grüße, Jesse-Gabriel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen