Ostermenü Vorspeise: Artischockentatar mit confiertem Ei

Auf der Agenda Frühling 2017 stehen einige Vorhaben, wie das Streichen der Laube von innen und das Einbringen des Fußbodens in selbige. Wie ich uns kenne, werden wir spätestens am Ostersamstag sagen, dass wir genug gefaulenzt haben und damit beginnen. Aber eben schön in Ruhe und wenn wir keine Lust mehr haben, hören wir auf und schauen entspannt in die hoffentlich sonnige Gartenwelt.

confiertes Ei 3,5 Stunden bei 60 Grad

Ab heute mache ich euch ein paar Vorschläge, wie das Ostermenü 2017 aussehen könnte. Es sind ja einige Tage zu bespielen, aber bei uns wird nur am Sonntag richtig aufgekocht. Die anderen Tage nutzen wir zum relaxen, essen nur Kleinigkeiten oder bedienen den Grill im Garten, wenn das Wetter mitspielt.

Ich esse sehr gern Artischocken und wollte ich sie schon immer einmal in einem Tatar verarbeiten. Das man das dann nicht so nennen darf ist mir klar, aber woher nimmt man einen gescheiten anderen Namen, den jeder auf Anhieb versteht ? Die Artischocken sind ja fast so angemacht wie sonst das feine Rindfleisch.

Artischocken Tatar mit conferiertem Ei


Natürlich gab es gerade keine frischen Artischocken, obwohl diese im Mittelmeerraum ab April geerntet werden können. Typisch ! Ich habe also zu Artischockenherzen im Glas gegriffen, die gar nicht mal so übel waren. Bekommst du sie frisch, putzt du sie bis der Boden übrig ist und brätst diese kurz in etwas Olivenöl. 

Die Artischocke  zählt zu den sogenannten Blütengemüsen, da man die noch geschlossene Blüte verspeist, die übrigens geöffnet eine Augenweide ist. Ihnen wird eine appetitanregendeverdauungsfördernde und cholesterinsenkende Wirkung zugeschrieben. Der Test, eine Pflanze hier im eigenen Garten zu kultivieren, steht noch aus. Es wird aber davon berichtet, dass das funktionieren soll.

confiertes Ei bei 60 Grad


Artischocken Tatar mit conferiertem Ei

Zutaten ( 4 Personen)

4 Artischocken
2 kleine Sardellen
2 TL kleine Kapern in Salz
etwas Chili Pulver
1 Zitrone
1 Tl groben Senf
1 Schalotte
etwas Petersilie
Salz, Pfeffer
Roter Kampotpfeffer

100 ml Öl
1 Bund Petersilie

4 frische Eier
300 ml neutrales Öl (hier Avovadoöl)

Die Petersilie sehr klein mit dem Zauberstab zerkleinern. Das Öl dazu geben und kräftig mischen. Durchziehen lassen (möglichst am Vortag beginnen). Das grüne Petersilienöl durch ein Sieb laufen lassen.

Die Artischocken sehr klein schneiden und mit den anderen ebenfalls klein geschnittenen Zutaten vermischen. Von der Zitrone etwas Abrieb und einen kleinen Spritzer Saft. Durchziehen lassen.

Die Eier gründlich trennen. Ein Gefäß, in dass die 4 Eier nebeneinander passen) etwas erwärmen und mit dem Öl füllen. Die Eigelbe hinein gleiten lassen. Den Ofen auf 60 Grad Heißluft aufheizen und die Eigelbe 3,5 Stunden im Öl bei der Temperatur confieren. das Eigelb wird wachsweich.

Artischocken"tatar" im Ring anrichten. Das Eigelb warm darauf geben und mit Petersilienöl beträufeln. Mit frisch gemörsertem Roten Kampottpfeffer bestreuen.

confiertes Ei

Artischocken tatar mit conferiertem Ei









Kommentare